Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt

weihnachtsmarktfarbenkarussellkramerbruckehohe-liliefischmarktbenediktsplatz-efdoppelsonnepyramidedomplatzohne-kommentarli-handler-ladenschattenschalkreier

Ein Besuch des Erfurter Weihnachtsmarktes lohnt sich immer. Aber wie in vielen Städten spielt sich da der absolute Wahnsinn ab. Anstellen am Parkhaus, Glühwein und Punsch ,an Toiletten und Gaststätten. Bei meinen Fotos habe ich keinen Wert auf die Ablichtung der Massen gelegt, sondern auf einige Details. Super fand ich den Reier der mitten in Erfurt in der Gera auf der Suche nach seiner Weihnachtsversorgung in die absolute Starre ging. Der Linkshänder-Laden von der Krämerbrücke hatte eine schöne Geschäftsidee, oder der Narr der den gestressten Menschen von oben zu sah.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Das Foto vom Narr (oder Eulenspiegel) der den Menschen von oben zu sah, gefällt mir speziell.
    Und die Hausfassaden mag ich sehr.
    Natürlich der Reiher hat was..Die Umgebung war ihm „Schnuppe“
    er liess sich nicht stören..

    LG Elke

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s